Kostenloses Geschäftskonto Vergleich – Geschäftskonto kostenlos

Eine Übersicht mehrerer Banken, die ein kostenloses Geschäftskonto anbieten, finden Sie weiter unten in unserem Geschäftskonto Vergleich.

Ein Geschäftskonto kostet normalerweise Monat für Monat eine bestimmte Grundgebühr sowie nutzungsabhängige Zusatzkosten, beispielsweise 0,35 Euro pro Online-Buchung. Doch dieses Geld können Sie sich sparen und lieber für andere Dinge nutzen, beispielsweise für Investitionen oder zur Bildung von Rücklagen, denn einige Banken bieten ein kostenloses Geschäftskonto an. Wir haben uns für Sie umgeschaut und einige Banken gefunden, die ein Geschäftskonto kostenlos anbieten. Ein Geschäftskonto Vergleich lohnt sich, da sich die Konditionen der einzelnen Banken teilweise deutlich unterscheiden.

Kostenloses Geschäftskonto der DAB Bank (Tochter der HypoVereinsbank)

DAB GeschäftskontoDie DAB Bank – eine Tochtergesellschaft der HypoVereinsbank – bietet ihren Kunden ein echtes Geschäftskonto ohne Gebühren an. Die Bank verzichtet hierbei nicht nur auf die monatlichen Kontoführungsgebühren, auch Überweisungen, Gutschriften usw. werden nicht separat berechnet. Ohne Aufpreis erhält der Kunde eine EC-Karte, mit der an über 9.000 Geldautomaten und in ca. 1.300 Shell-Tankstellen in Deutschland gebührenfrei Bargeld abgehoben werden kann. Auch eine MasterCard-Kreditkarte erhält der Kunde kostenlos. Mit dieser kann ohne zusätzliche Gebühren an allen Geldautomaten mit MasterCard-Symbol Bargeld abgehoben werden (Auszahlungsbetrag mindestens 25 Euro). Das Guthaben auf dem Geschäftskonto der DAB Bank wird mit 0,5 % verzinst. Auch ein Dispositionskredit mit 10,50 % p.a. Zinsen kann beantragt werden. Kontobewegungen können auch mobil über eine App für das Smartphone verfolgt werden. | Direkt zum Angebot

Kostenloses Geschäftskonto bei der Netbank

Konto der NetbankAuch das Girokonto der Netbank kann von Einzelunternehmern als Geschäftskonto genutzt werden. Hier fällt weder eine Kontoführungsgebühr noch eine Gebühr pro Buchung an. Zudem erhält der Kunde ohne Aufpreis eine EC- sowie eine Kreditkarte, mit der weltweit kostenlos Bargeld abgehoben werden kann. Das Guthaben auf dem Konto der Netbank wird mit 0,5 % p.a. verzinst. Die Kontoeröffnung und -führung kann bequem per Internet erfolgen. Hierbei setzt die Netbank besonders auf Sicherheit und gewährt eine so genannte “No-Risk-Garantie”. | Direkt zum Angebot

Kostenloses Geschäftskonto der Deutschen Skatbank (Niederlassung der VR-Bank Altenburger Land eG)

Kostenloses GeschäftskontoDie Deutsche Skatbank, eine Zweigniederlassung der VR-Bank Altenburger Land eG, bietet mit dem TrumpfKonto Business ein Geschäftskonto an. Dieses wird nach Angaben der Bank für Selbständige, Freiberufler und Unternehmen (GmbH, Unternehmergesellschaft, AG, OHG sowie KG) geführt. Hierbei fällt keine monatliche Kontoführungsgebühr an. Das Guthaben mit derzeit 0,25 % p.a. (variabel) verzinst. Bargeld und Kontoauszüge können kostenfrei bei bundesweit allen Volks- und Raiffeisenbanken geholt werden. Das TrumpfKonto Business ist vor allem für Unternehmen mit nur wenigen monatlichen Buchungen interessant, da die Bank auf eine monatliche Grundgebühr verzichtet. Allerdings werden pro Buchung 0,10 Euro berechnet. Dies ist, beispielsweise bei der DAB Bank (siehe oben) kostenlos. Bei der Skatbank besteht die Möglichkeit, bundesweit an allen Automaten der Volks- und Raiffeisenbanken Bargeld und Kontoauszüge zu holen, überzeugt. Die Kontoeröffnung erfolgt bei der Skatbank online.

Geschäftskonto der Postbank

Das Postbank Geschäftskonto überzeugt durch eine günstige, bei einem Guthaben von mehr als 10.000 Euro, sogar kostenlose Kontoführung. Neben der Kontoführung umfasst das Postbank Geschäftskonto unter anderem eine Postbank Card mit der Möglichkeit des kostenlosen Bargeldbezugs sowie auf Wunsch ein Tagesgeldkonto. Hierzu kommen ab der 11. Online-Buchung 10 Cent pro Buchung. Die Kontoführung kann je nach Vorlieben online, per Telefon oder in der Filiale geführt werden. | Weitere Informationen zum Postbank Geschäftskonto

Geschäftskonten der Commerzbank

Die Commerzbank bietet gleich drei Geschäftskonten an, welche sich jeweils in der Grundgebühr und in den Buchungskosten unterscheiden. Je nach persönlichen Vorlieben kann der Kunde zwischen einem Konto wählen, welches sich eher an Onlinenutzer mit wenigen Transaktionen richtet, einem Modell, welches für Kunden mit vielen beleghaften Transaktionen konzipiert ist und einem Angebot, welches für monatlich 13,90 Euro sämtliche beleglose Buchungen umfasst. | Weitere Informationen zum Commerzbank Geschäftskonto oder direkt zur Commerzbank

Kostenloses Geschäftskonto der Deutschen Kreditbank (DKB) für einige Freiberufler

Das Deutsche Kreditbank (DKB) bietet mit dem DKB-Business ein für einige Freiberufler kostenloses Geschäftskonto an. Konkret gilt dies für Ärzte, Zahnärzte, Apotheker, Notare, Rechtsanwälte, Insolvenzverwalter, Hausverwalter, Wirtschaftsprüfer, Steuerberater, vereidigten Buchprüfer und öffentlich bestellte Vermessungsingenieure. Das Geschäftskonto enthält eine kostenlose EC-/Maestro-Karte sowie VISA-Kreditkarte, mit der weltweit kostenlos Bargeld bezogen werden kann.

Fazit: Das DKB-Business für Freiberufler ist ein sehr interessantes Angebot, da es sich hierbei um ein vollständig kostenloses Geschäftskonto handelt. Auch weitere Kosten für Online-Buchungen fallen nicht an. Besonders interessant sind zudem die kostenlosen Karten sowie die Möglichkeit, weltweit kostenfrei Bargeld zu beziehen. | Direkt zum Angebot

Geschäftskonto CRONBANK AG

Die CRONBANK AG, die Spezialbank des mittelständischen Möbel- und Küchenfachhandels, bietet ein Geschäftskonto kostenlos an, das bereits 50 Online-Buchungen erhält. Erst ab der 51. Buchung müssen 0,20 Euro / Transaktion bezahlt werden. Zusätzlich wird das Guthaben mit 2,25 % bis 2,75 % (je nach Betrag) p.a. verzinst. Auch die monatliche Postzustellung eines Kontoauszuges ist kostenfrei. Gerade bei einer geringen Buchungsanzahl ist das kostenlose Geschäftskonto der Cronbank empfehlenswert.

Fazit: Das kostenlose Geschäftskonto der CRONBANK AG eignet sich hauptsächlich für Unternehmer, die zwar nur wenige Buchungen pro Monat, allerdings ein hohes Guthaben, haben. Achtung: Für das Cronbank Geschäftskonto werden ab sofort 5 Euro pro Monat als Grundgebühr fällig. | Direkt zum Angebot

Kostenloses Privatkonto

Ein kostenloses Privatkonto ist die ideale Ergänzung zu einem kostenlosen bzw. günstigen Geschäftskonto. Doch ein kostenloses Girokonto kommt nicht nur ohne monatliche Kontoführungsgebühren aus, sondern überzeugt meist auch durch weitere Leistungen, die normalerweise extra bezahlt werden müssen. So sind kostenlose Kreditkarten mittlerweile Standard, doch einige Geldinstitute überzeugen zudem durch einen euro- oder sogar weltweit kostenlosen Bargeldbezug, wie es beispielsweise beim Angebot der Deutschen Kreditbank DKB Cash, einer Tochter der Bayerischen Landesbank, der Fall ist. Zudem verzinst das Unternehmen das DKB-VISA-Guthaben mit 3,8 % p.a. Des Weiteren wurde die Deutsche Kreditbank (DKB) bereits von zahlreichen namhaften Zeitschriften ausgezeichnet. Weitere Informationen hier

Kommentare sind geschlossen.